Wir, ein gutes Dutzend Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und verschiedener Zugänge zur Fotografie, haben eines gemeinsam, die Begeisterung für unser Hobby bzw. unseren Beruf. Im Jahre 2011 im Umfeld des Schömberger Fotoherbstes und auf Anregung der ortsansässigen Fotografin Christa Kusterer entstanden, treffen wir uns einmal im Monat um Bilder zu besprechen, Erfahrungen auszutauschen und uns mit Fragen der Bildgestaltung, Bildbearbeitung und der Fototechnik zu befassen.

 

Das Bild steht im Mittelpunkt. Wir geben uns immer ein Thema vor, zu dessen Gestaltung der Fotograf alle Freiheiten hat. Beim monatlichen Treffen zeigt jeder, der mitmachen will, in der Regel fünf Bilder, die dann besprochen werden. Außerdem kann jeder sein Bild des Monats zeigen. Die Gruppe wählt das beste Bild aus, das dann im ENZNAGOLD-Journal veröffentlicht wird. Der Rest des Abends steht für alle möglichen Themen rund um das Fotografieren zur Verfügung.

 

Querformat heißt nicht, dass wir uns in ein Format pressen lassen. Es heißt auch quer Denken und vor allem kreuz und quer Fotografieren.

 

Unsere Leitziele sind:

  • Wir sind in Schömberg und Umgebung präsent. Wir geben der Fotografie hier eine Plattform.
  • Wir werden die Freude an der Fotografie kultivieren.
  • Wir wollen für neue Mitglieder offen sein. Gäste sind herzlich willkommen, sollten sich aber voranmelden.
  • Wir wollen offen zu unseren Treffen einladen. Die Einladung zu den Treffen erfolgt mit Bekanntgabe der Themen über Printmedien wie z. B. Bürgerfreund, über diese Website, etc.
  • Wir wollen unabhängig und eigenständig sein. Wir wollen KEINE Vereinsstruktur (kein Gewinn - keine Kasse - Kosten werden Projekt bezogen von den jeweiligen Teilnehmern übernommen und verrechnet)
  • Wir wollen kommunikativ sein. Die Moderation wird abwechselnd von verschiedenen Mitgliedern übernommen. Wir wenden uns über die Presse und über diese Homepage an die interessierte Öffentlichkeit.